#008 PFAFF 1574 (NA 4,8mm)
Informationen zur Nähmaschine

Die Ein- und Zweinadel-Säulenmaschinen der Marke PFAFF Industrial sind das meist genutzte Betriebsmittel in der Schuhindustrie. Mit der neuen Serien 571/574/591 und 1571/1574/1591 ist PFAFF ein wahres Upgrade dieser legendären Maschinengeneration gelungen: Das moderne, neu desingte gehäuse, der robuste Fadenabschneider sowie die automatische Greiferschmierung zeichnen diese neue Produktreihe aus. Die Maschinen sind mit integrierter, energiesparender Antriebstechnik ausgestattet.

Bevorzugtes Einsatzgebiet der Baureihe sind nahezu alle Ein- und Zweinadel-Stepparbeiten in der Schuhfertigung: Mühelos und mit höchster Nähtqualität können Zier- und Montagenähte an klassischen und sportlichen Schuhen Verarbeitet werden. Aber auch bei Anwendungen in der Automotive-Industrie und bei Kleiderwaren zeigen die Maschinen ihre Stärken. Das gesamte Spektrum von leichten bis mittelschweren Materialien wird hierbei abgedeckt. Die produkte garantieren höchste leistung und Qualität bei einem überaus attraktiven preis- grund genug für viele namhafte Produzenten, PFAFF-Säulenmaschinen in ihrer produktion einzusetzen.

 

Merkmale:

- Neues hochwertiges Design dieses „PFAFF-Klassikers” für die Schuhindustrie
- Höchstee Nahtqualität bei allen Zier- und Montagenähten
- Einfaches Erstellen von Nähporgrammen und Nahstrecken am Display
- „Stich-in-Sich” – Verriegelung – dadurch keine Materialperforation
- Einfach einstellbare Fadenabschneideinrichtung für kurze Fadenenden (bis 15/3 synth.)
- Überlastungskupplung zum Schutz des greifers
- Multifunktiontaster im Maschinenkopf integriert, mit vorprogrammierten funktionen, Z.B.:
               - Rückwärtsnähen/Zwischenverriegeln
               - Riegelnunterdrückung
               - Nadel hoch, ohne schneiden
- Die im Nähkopf integrierte LED-Leuchte gewährleistet ein optimales Ausleuchten des Nähbereiches
- Keine druckluft notwendig
- Angetriebener Rollfuß mit Drückerfuß und integriertem Lineal – seitlich zur Nadel einstellbar (bei Zweinadel-Version )
- Nadelabstandsänderungen im bereich von 1,6 – 2,0 oder 2,0 – 2,4 mm nur durch einstellen des Nadelhalters möglich (bei Zweinadel-Version)
 

zusätzliche Merkmale der 1571 / 1574 / 1591

- Garantierte „ Stich-in-Sich” Verriegelung – dadurch keine Materialperforation
- Bei gleicher Einstellung keine Stichlängendifferenz von einer Maschine zur anderen
- Stichlängen sind jederzeit reproduzierbar und werden exakt ausgeführt
- Nähtstreckenprogrammierung mit verschiedenen Stichlängen sowie Programmierung von Riegelstichen über Bedienfeld
- Differentialtransport ist während des Nähprozesses abrufbar

 

 

 

Technische Daten:

Stichtyp:
301 (doppelsteppstich)

Durchgang beim Lüften:
7 mm ( über Knie: größer)

Durchmesser vom Rollfuß:
30 mm (Option: 25 mm bei 570/590 Maschinen)

Handrad Wirksam:
65 mm

Nadelsystem:
134 (DBx1)

Nadelstärke:
95-150 Nm (je nach Version)

Fadenstärke:
80/3 – 15/3 syn (je nach Version)

Anschlußspannung:
Wechselstrom
230V 50/60 Hz

Anschlußwert:
0,14 kW